Aktivitäten

 

Hier zeigen wir Ihnen eine kleine Auswahl von Aktivitäten, die an unserer Schule stattfinden, bzw. stattfanden. Die Texte wurden von Kindern, Eltern und Lehrern verfasst.      


2 Anmerkungen hierzu:

1. Wir nehmen das Recht am eigenen Bild sehr ernst. Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie mit der Darstellung Ihres Kindes auf einem Foto nicht einverstanden sind. Wir werden dieses Bild bearbeiten, oder - wenn notwendig - löschen. Einen Betreuer der Homepage erreichen Sie unter dieser E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2. Vielen Dank den Schriftstellern und Fotografen!  

 

 

 

14.01.19.: Rodeln und Eislaufen

Zwei erste und eine vierte Klasse veranstalteten am Freitag einen "Wintersporttag". Die ersten Klassen waren beim Schlittenfahren im Grünwaldpark. Die vierte Klasse besuchte die Olympia-Eishalle und fuhr Schlittschuhe. 

Tipp: Starten Sie die Bildergalerie mit den Steuerungselementen unter dem Bild. 

00
01
02
03
04
05
1/6 
start stop bwd fwd

 

 

 

 

10.01.19: Winterimpressionen 

Seit zwei Tagen schneit es nahezu ohne Unterbrechung. Da im Pausenhof - wegen der zu großen Verletzungsgefahr - das Werfen von Schneebällen verboten ist, nutzen die Kinder den Schnee auf andere Weise zum Spielen. Die Fotos unten zeigen einige Winterimpressionen aus dem Pausenhof.

Tipp: Starten Sie die Bildergalerie mit den Steuerungselementen unter dem Bild. 

01
02
04
05
06
07
08
09
1/8 
start stop bwd fwd

 

 

   

Weihnachtsferien: 22.12.18 - 06.01.19  

  


 

19.12.18: Wie Sankt Nikolaus einen Gehilfen fand 

Die Klasse 1c besuchte heute das Funkhaus des Bayerischen Rundfunks. Stefan Wilkening erzählte die Geschichte „Wie Sankt Nikolaus einen Gehilfen fand“, musikalisch untermalt durch das Münchner Rundfunkorchester.
Sankt Nikolaus ist auf seinem Weg durch den kalten Winterwald vom Holzfäller Ruprecht zu einem heißen Tee eingeladen worden. Nun aber sitzt er verzweifelt auf seinem Schlitten: Er hat auf seiner holprigen Fahrt alle Nüsse, Äpfel, Lebkuchen und Päckchen verloren, denn der Sack hat ein Loch. Aber die Kinder im Dorf warten doch auf ihn! Da sieht er vom Wald her eine Gestalt kommen, die einen großen Sack auf dem Rücken trägt. Es ist Ruprecht, der alle die verlorenen Sachen eingesammelt hat. Zum Dank ernennt ihn Sankt Nikolaus zu seinem Gehilfen und seither gehen sie gemeinsam von Haus zu Haus.
Eingebettet wurde dies Geschichte in eine Rahmenhandlung unter dem Titel „Eine Weihnachtsbotschaft oder Süßer die Trommeln nie klingen“.
Die Kinder hörten einen Mäuserich, der auf dem Dachboden lebt sowie Weihnachtssterne, die glitzerten, obwohl sie nicht zu sehen waren. Als Botschaft von Weihnachten präsentierte das Rundfunkorchester Geschenke, die nichts kosten und doch so unendlich wertvoll sind. Zuletzt öffneten die Solisten einen musikalischen Adventskalender.

 

    



 

14.12.18: Zum zweiten Mal ein Weihnachtskonzert an unserer Schule

Anfang der Woche fand an unserer Schule zum zweiten Mal ein Weihnachtskonzert statt. Mädchen und Buben verschiedener Klassen spielten auf Instrumenten vor. Auch die AG Musik trug mehrere Lieder vor. Das kleine Konzert war sehr gelungen.

 

 

 

 

6.12.18: Der Nikolaus war da!

Heute war der heilige Nikolaus bei uns an der Schule. In allen ersten Klassen las er den Kindern eine Geschichte vor und lobte gute Taten. Außerdem hatte er in seinem Sack leckere Gaben und die Bücherinsel-Ausweise der Erstklässler. Bei anderen Klassen klopfte der Nikolaus kurz an die Tür und hinterließ einen Sack mit Nüssen, Früchten und Schokolade. Für die Kinder war das sehr aufregend.

 

 


5.12.18: Gemeinsamer Kinobesuch am Nachmittag
 

Eine vierte Klasse war gestern Nachmittag im Mathäser-Kino. Die Buben und Mädchen hatten aktuelle Kino-Filme vorgeschlagen und der Klasse vorgestellt. In einer Abstimmung entschieden wir uns für den Film "Der Nussknacker und die vier Reiche". Das war eine gute Wahl. Alle wurden köstlich unterhalten und wir hatten viel Spaß bei der Unternehmung.

 

 

 

4.12.18: "Geschenk mit Herz"

Seit mehreren Jahren beteiligt sich unsere Schule an der Weihnachtspäckchen-Aktion "Geschenk mit Herz". Gestern verlud Herr Madjari die vielen Päckchen, damit sie pünktlich zu Heiligabend bei bedürftigen Kindern auf der ganzen Welt sind. Ein großes DANKESCHÖN allen, die mitgemacht haben.

 

 

 

 

 

03.12.18: Ökumenischer Weihnachtsgottesdienst in der Christuskirche

Heute Vormittag feierten die Kinder der Klassen 1 - 4 den gemeinsamen Weihnachtsgottesdienst. Unten sehen Sie zwei historische Aufnahmen der Dom-Pedro-Schule und der benachbarten Christuskirche, in der unser Gottesdienst stattfand. 

                 

  

 

 


30.11.2018: Wir drehen Filme

Die Kinder einer zweiten Klasse waren im Kinderkunsthaus in Schwabing. Wir konnten dort eigene kleine Filme drehen. Immer drei Kinder überlegten sich eine kurze Geschichte, zeichneten dann den Hintergrund und formten aus Knete kleine Figuren. Diese wurden von uns auf einer Bühne bewegt und in kurzen Abständen fotografiert. Mit einem Computerprogramm entstehen aus den vielen Fotos Filme. Ihr könnt euch unsere Filme anschauen! Wir hoffen, Ihr habt dabei genauso viel Spaß wir wir beim Drehen.

Unten seht Ihr ein Filmbeispiel. Andere Filme von uns findet Ihr unter https://www.youtube.com/user/Kinderkunsthaus/videos. Wir haben die Filme mit der Nummer 181129 gedreht.

 

Fotos der Dreharbeiten gibt es auch. Ihr seht sie hier.

Tipp: Starten Sie die Bildergalerie mit den Steuerungselementen unter dem Bild. 

01
02
03
04
05
1/5 
start stop bwd fwd

 

 

 

 

23.11.18: Start des Lesemarathons (Aktion des Fördervereins)

Ab dem 24.11. bis zum 2.12.18 können alle Kinder der Schule am Lesemarathon teilnehmen. Ziel ist es, dass die Kinder ihren Zuhörern in diesem Zeitraum so viel wie möglich vorlesen und dadurch Leseminuten und Spenden sammeln, um so die technische Ausstattung der Schule zu verbessern und zur Gestaltung des Schullebens beizutragen. Genauere Infos haben die Kinder in einem Elternbrief des Fördervereins (Kuvert LESEMARATHON) erhalten. 

                    

 

 

 

16.11.18: Radfahren in allen 4. Klassen 

In allen vierten Klassen findet seit dieser Woche die praktische Ausbildung im Radfahren statt. 

Folgende Lerninhalte stehen u. a. auf dem Programm: 

  • Verlassen des Grundstücks und anfahren
  • Vorbeifahren an Hindernissen
  • Rechts fahren und Abstand halten
  • Verhalten an Fußgängerwegen
  • Vorfahrtsregel „rechts vor links“
  • Linksabbiegen
  • Vorfahrtregelung durch Verkehrszeichen und Ampel
  • Verkehrsregelung durch Polizeibeamte
  • Verhalten an einer abknickenden Vorfahrt 

 

 

 

 

 

09.11.18: Auf dem Abenteuerspielplatz 

Vier 3. Klassen verbrachten jeweils einen tollen Herbst- Vormittag mit ihrer Klasse auf dem ASP (Abenteuerspielplatz). Stockbrotteig selbst kneten, Feuer machen, Butter schütteln, Holzamulette basteln ... und das gemeinsame Spielen kam auch nicht zu kurz!

Tipp: Starten Sie die Bildergalerie mit den Steuerungselementen unter dem Bild. 

367a97d7-78f3-4185-bc34-02fd9214670a
590c18e8-2784-4a6a-95e1-895901aec4be
64576f83-7011-4d68-b2b5-2da5b7ddcc2d
9061940b-05b6-4914-b5cc-d1b03fe74ba1
fc282a2e-b68f-4973-81ce-020fb0ebd6ec
1/5 
start stop bwd fwd

 

 

 

05.11.18: Schaukasten der Klasse 2b 

Die Kinder der Klasse 2b gestalteten in letzter Zeit schöne Werkstücke. Sie flechteten mit Papier bunte Eulen und bastelten aus Kieferzapfen kleine Igel. Die kleinen Kunstwerke sind derzeit in einem Schaukasten der Schule zu bewundern.

Tipp: Starten Sie die Bildergalerie mit den Steuerungselementen unter dem Bild. 

01
02
03
04
05
07
08
09
10
11
01/10 
start stop bwd fwd



 
 

Herbstferien: 27.10.18 - 04.11.18  


 

  

24.10.18: Mit dem Förster im Nymphenburger Schlosspark

Eine 3. Klasse war mit dem Förster im Nymphenburger Schlosspark. Die Mädchen und Buben konnten das Schloss im Nebel nicht erkennen. Die Bäume konnten aber durch fachkundige Anleitung rasch "erfasst " werden.

Tipp: Starten Sie die Bildergalerie mit den Steuerungselementen unter dem Bild. 

01
02
03
04
1/4 
start stop bwd fwd


 


 

23.10.18: Feueralarm als Übung für den Ernstfall (Probealarm)

Um im Ernstfall vorbereitet zu sein, gab es heute an unserer Schule um 9.45 Uhr einen Probe-Feueralarm. Unter Führung der Lehrerinnen und Lehrer wurde das ganze Schulhaus binnen 3 Minuten geräumt und die Schüler zum festgelegten Sammelplatz geführt. Nach Überprüfung der Vollständigkeit aller Kinder und Lehrer durften die Buben und Mädchen wieder in ihre Klassenzimmer zurück. Vor allem für die Kinder der ersten Klassen war das sehr aufregend.
Auf dem Foto unten sehen Sie die Kinder beim Verlassen des Schulhauses und der Aufstellung im Pausenhof.

 

 

 

22.10.18: Im Wildpark Poing

„Der Wildpark Poing ist der wildreichste Park Deutschlands und wurde 1959 gegründet. Auf einer Fläche von 570.000m² bietet er ganzjährig die Möglichkeit, einheimische Wildarten aus der Nähe zu beobachten. Der Park wurde mit der Plakette „fachlich geprüftes deutsches Wildgehege“ und der Bayerischen Umweltmedaille ausgezeichnet." (Homepage des Wildparks) 

Heute besuchte die Klasse 4d den Wildpark Poing. Die Kinder konnten viele Tiere beobachten, streicheln und füttern. Es war auch Zeit zur Erprobung des großen Spielplatzes. Die Hauptattraktion des Ausflugs war allerdings die grandiose Greifvogelschau, bei der unter anderem zwei Falken und ein riesiger Adler zu bewundern waren.

Tipp: Starten Sie die Bildergalerie mit den Steuerungselementen unter dem Bild. 

00
01
01_1
02
03
04
04_1
05
06
07
08
10
11
12
13
14
17
18
19
01/19 
start stop bwd fwd


 

 

 

15.10.18: Der Schwimmunterricht in den dritten Klassen hat begonnen

Seit zwei Wochen fahren die vier dritten Klassen mit dem Bus zum Schwimmen an die Grundschule am Amphionpark. Hier findet alle zwei Wochen der Schwimmunterricht statt. Es wird - neben der Schwimmtechnik - ausdauerndes Schwimmen, das Tauchen oder der Sprung ins Wasser geübt.  

 

 

 

 

09.10.18: Ausflugsvormittag auf dem ASP

Die Klasse 3a besuchte am 9 Oktober den Abenteuerspielplatz in der Hanebergstraße. Von 9.00 - 12.00 Uhr gab es viel zu tun:
- Holz fürs Lagerfeuer aufstellen
- Teig kneten
- selbstgeschüttelte Butter mit und ohne Kräuter zubereiten
- Stockbrot grillen an der Feuerstelle und genießen
- Amulette aus Holz basteln
- freies Spiel auf dem Gelände

 

 

 

04.10.18: Schulanfangsgottesdienst in der Kirche St. Laurentius

Feierlich und fröhlich war unser heutiger Schulanfangsgottesdienst für die Kinder der Klassen 2-4. Die schönen Lieder begleiteten sehr gekonnt Frau Weigelt mit der Flöte und Herr Dunkelberg auf der Gitarre. Danke allen, die zu dem Gelingen des kurzweiligen Gottesdienstes beigetragen haben.

 

 

 

02.10.18: Ausflug in den Westpark 

Die warme Herbstsonne nützte die Klasse 3b letzte Woche für einen Ausflug in den Westpark. Die Mädchen und Buben hatten viel Spaß auf dem Spielplatz. 

Tipp: Starten Sie die Bildergalerie mit den Steuerungselementen unter dem Bild. 

01
06
08
10
14
16
1/6 
start stop bwd fwd


 

 

 

28.09.18: Bayerntag

Heute feierten einige Klassen unserer Schule einen Bayerntag. Die Mädchen und Buben kamen in Dirndl oder Lederhose in die Schule und es gab ein zünftiges Frühstück.

Auf den beiden Bildern unten sehen Sie Kinder der Klasse 2c beim Frühstücken.

 

 

25.09.18: Im Kinderkunsthaus

Am Dienstag, 25.09.2018 machte die Klasse 2a ihren ersten Ausflug in diesem Schuljahr ins Kinderkunsthaus nach Schwabing. Die Kinder waren von den vier verschiedenen Aktionen: „Druck“, „Wachsklebetechnik“, „Selbstportrait“ und „Tiere mit besonderen Fähigkeiten“ sehr angetan. Mit großer Begeisterung und Freude gab jeder sein Bestes.

Tipp: Starten Sie die Bildergalerie mit den Steuerungselementen unter dem Bild. 

01
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
01/11 
start stop bwd fwd


 

 

 

18.09.18: Portraits

Gleich zum Beginn des neuen Schuljahres malten die Kinder einer dritten Klasse Selbstportraits. Eine Auswahl dieser - wie wir finden - gelungenen Bilder wollen wir Ihnen nicht vorenthalten.

Tipp: Starten Sie die Bildergalerie mit den Steuerungselementen unter dem Bild. 

00
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
17
18
19
20
01/20 
start stop bwd fwd


 

 

 

11.09.18: Erster Schultag

Für 120 Kinder unseres Sprengels war es heute endlich so weit. Der erste Schultag stand vor der Tür! Nach dem gemeinsamen ökumenischen Gottesdienst in der Christuskirche und der Begrüßung durch unsere Schulleiterin, Frau Ziegler, ging es in die Klassenzimmer. Schnell fanden die Buben und Mädchen einen Platz und verabschiedeten sich von Mama und Papa. Auch Omas und Opas winkten ihren Enkeln noch einmal zu. Nach einem Lied und einem Spiel lernten die Kinder den Buchstaben A. Dieser wurde in der Luft und auf dem Rücken nachgespurt, gelegt, ertastet, gezeichnet und geschrieben. Viel zu schnell verging die Zeit und schon war der erste Schultag vorbei.

 


Die Aktivitäten des vergangenen Schuljahres finden sie HIER.