Bei uns gibt es Schüler-Streitschlichter

  

 

Die Dom-Pedro-Grundschule setzt sich für ein positives Schulklima ein. Denn ein ausgewogenes, harmonisches und faires Miteinander ist für die gesamte Schulfamilie von großem Interesse. Neben dem wöchentlichen Angebot der Schulmediation und weiteren Beratungsmöglichkeiten bilden unsere Mediatorinnen Frau Färber und Frau Vocke Schüler/innen dazu aus, bei Konflikten zwischen Schülern konstruktiv vermitteln zu können. Die Aufgabe der Schüler-Streitschlichter besteht dementsprechend darin, bei Streitigkeiten auf dem Pausenhof und bei Bedarf auch in der eigenen Klasse, als vermittelnde Instanz zur Verfügung zu stehen.

Die Ausbildung zum Streitschlichter erstreckt sich über einen Zeitraum von 10 Schulstunden. Für sie können sich Kinder der dritten Klassen bewerben. Anschließend werden aus jeder dritten Klasse 2 Schülerinnen und 2 Schüler ausgelost. Die ausgebildeten Streitschlichter stehen nach der Ausbildung bis zum Ende ihrer Schulzeit den Schülern der Dom-Pedro-Grundschule als Streitschlichter zur Verfügung.

Am Ende des Schuljahres erhalten die Streitschlichter für ihre Dienste an der Gemeinschaft eine kleine Anerkennung. Im letzten Schuljahr wurden alle Buben und Mädchen ins Kino eingeladen.

Die Schüler-Streitschlichter sind für die Schulgemeinschaft der Dom-Pedro-Grundschule ein großer Gewinn. Denn zum einen haben alle Schüler gleichaltrige Ansprechpartner, mit Hilfe derer sie Streitigkeiten klären können. Zum anderen erlernen die Streitschlichter selbst wichtige soziale Kompetenzen, die sie ihr Leben lang nutzen können.

 

 

 

 

 Informationen zu unseren Schulmediatorinnen finden Sie auf der Homepage HIER.